*
Logo Platzhalter

NOGPPM
Nordostschweizerische Gesellschaft für Psychosomatische & Psychosoziale Medizin

Header Template 1

Menu

Willkommen auf unserer Homepage ...

Was ist die Psychosomatische Medizin?

Krankheiten äussern sich sowohl auf körperlicher wie auch auf seelischer Ebene. Psychisches und körperliches Befinden beeinflussen sich wechselseitig. Psychosomatik befasst sich mit dem Grenzgebiet der Medizin, in welchem sich psychische und körperliche Faktoren überschneiden. Dies kann sich zum Beispiel bei der Behandlung von Krankheiten, bei denen psychische Faktoren von besonders hoher Bedeutung sind - sei es, als Ursache oder als deren Folge - zum Tragen kommen. Andererseits können körperliche Symptome im Rahmen psychischer Erkrankungen wie zum Beispiel bei Ängsten oder Depressionen auftreten. Im Einzelfall kann es darüber hinaus von grosser Bedeutung sein, während des Behandlungsverlaufes die gesamte Lenbenssituation eines Patienten, einschliesslich dessen familiäres und berufliches Umfeld, zu berücksichtigen.

Copyright
© Copyright 2012 by H. Buchmann | www.murgweb.ch
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail